Die Zahl der Menschen, die in Not geraten und auf Sozialhilfe angewiesen sind, ist gross. Notlagen haben viele Ursachen: Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Behinderung, familiäre Verpflichtungen, persönliche Krisen, Suchtprobleme, fehlendes oder zu niedriges Einkommen. Scham hindert manche Menschen daran, den Weg auf ein Sozialamt- oder eine Beratungsstelle einzuschlagen, damit eine entstandene Notlage gemindert werden kann.

Der Unterstützungsverein Reute-Oberegg ist ein eigenständiger Verein. Er ist in seiner Arbeit religions- und konfessionsneutral und unterstützt Personen, die in materieller Not sind. Die finanziellen Mittel stammen aus Spenden von Gönnern des Vereins, aus Beiträgen von Kirchenkollekten oder Legaten und Schenkungen. Diese Beiträge ermöglichen es, notbedürftige Personen in unseren Gemeinden beizustehen, kurzfristig und unbürokratisch eine finanzielle Unterstützung zu gewähren. Diese Unterstützung kann jedoch nicht die übrigen Sozialeinrichtungen ersetzen, sondern hat einen ergänzenden Charakter mit einer punktuellen Nothilfe.
Im Vorstand haben sowohl der Gemeinderat der politischen Gemeinde Reute, wie auch die Kirchenvorsteherschaft der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Reute-Oberegg mit mindestens einem Delegierten Einsitz.

Anfragen können an die Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Reute-Oberegg unter Telefon-Nr. 071 891 15 03 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gestellt werden. Ihre Anfrage wird vertraulich behandelt, der Vorstand untersteht der Schweigepflicht. 

Spenden sind natürlich ebenfalls willkommen und können auf das Konto IBAN CH52 0900 0000 9001 4805 5, Unterstützungsverein, 9411 Reute einbezahlt werden.

 

Der Vorstand des Unterstützungsverein Reute-Oberegg